Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Erzhausen: Unerklärliches Fehlverhalten mit überraschendem Ende

    Erzhausen (ots) - Es ist schon ärgerlich. Man hat es eilig, fährt ein schnelles Auto und dann wird man auf der dritten Fahrspur von einem langsamer fahrenden Pkw einfach so aufgehalten.... Warum er nicht einfach an dem Vorausfahrenden vorbeigefahren ist, zumal die anderen Spuren der A 5 völlig frei waren, und anstatt dessen bei Tempo 160 viel zu dicht auffuhr, fragte sich am Ende nicht nur der 51-jährige Fahrzeugführer. Auch die Beamten der Zentralen Fahndung und Verkehrsüberwachung, deren zivilen Streifenwagen der Mann zu nah kam, stellten sich Montagnachmittag (15.9.) diese Frage. Zwei Monate Fahrverbot sind das Resultat. Die Polizei hat scheinbar eben doch auch Augen hinten.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405