Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Sieben Einbrüche in einer Nacht

Mörfelden-Walldorf: (ots) - Sieben Einbrüche in der Nacht zum Montag (15.9.) gehen auf das Konto Unbekannter. Sechsmal suchten sie sich Ziele im Stadtteil Walldorf aus und einmal waren die ungebetenen Eindringlinge zu einem Einbruch in Mörfelden unterwegs. Dort schlugen die Übeltäter zwei Fensterscheiben des Sekretariats ein, durchsuchten die Büros und zogen ohne Beute ab. Der Schaden beträgt hier etwa 1.000 Euro. In Walldorf suchten die Langfinger eine Sporthalle und ein Vereinsheim in der Okriftler Straße heim, wobei sie lediglich Süßigkeiten mitgehen ließen. Bei einer Gaststätte "An den Sportplätzen" und einem Kiosk auf dem Sportgelände der SKG Walldorf gingen die Einbrecher leer aus. Ein Fahrrad im Wert von etwa 750 Euro nahmen die Täter nach dem gewaltsamen Eindringen in ein Gebäude des Bauhofs mit und mit dreißig Euro Bargeld zogen die Diebe aus einer Gaststätte "Am Gundhof" ab. Ob zwischen den Einbrüchen ein Zusammenhang besteht ermittelt die Polizei in Groß-Gerau und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06152/ 1750. Rainer Müller, Polizeipräsidium Südhessen, 06151/ 969-2417 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: