Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Diebstahl eines Tresorwürfels aus Spielothek in Höchst
Odenwald

    Höchst / Odenwald (ots) - Am frühen Sonntagmorgen, 14.09.2008, wurde während der Öffnungszeit eines Spielsalons in Höchst, Groß-Umstädter-Straße durch einen Besucher ein Tresorwürfel mit ca. 1000 Euro Münzgeld entwendet. Der Täter nahm in einem unbeobachtetem Moment aus dem Thekenbereich den Tresor und begab sich in die Herrentoilette. Dort warf er den Tresor mit Inhalt aus dem Fenster in den rückwärtigen Hof des Gebäudes. Danach erfolgte der Abtransport des Diebesgutes. Durch Hinweis ergab sich ein Tatverdacht gegen mehrere Personen, die zur Zeit in einem Hotel in Höchst untergebracht sind. Eine Durchsuchung der Hotelzimmer durch die Polizei führte zum Fund von größeren Mengen Münzgeld bei den Bewohnern und zur Festnahme von elf Personen. Nach vorläufigem Abschluss der ersten Ermittlungsergebnisse wurde einer der Tatverdächtigten dem Haftrichter beim Amtsgericht Michelstadt vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Führungsgruppe
Polizeihauptkommissar Neßler
Telefon: 06062/953 300
E-Mail: gerhard.nessler@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: