Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Polizeibeamter bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Pfungstadt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall ist am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 426 bei Pfungstadt ein 53 Jahre alter Polizeibeamter schwer verletzt worden. Nach einem Zusammenprall mit einem 28-jährigen Rollerfahrer aus Crumstadt musste der Beamte mit einem Rettungshubschrauber in die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik nach Frankfurt geflogen werden. Es besteht keine Lebensgefahr. Der Polizist, der bei dem Verkehrsdienst Nord des Polizeipräsidiums Südhessen beschäftigt ist, hatte gegen 16.00 Uhr zusammen mit seinem Kollegen eine Geschwindigkeits-Lasermessstelle an der Kreuzung B 426 / Klingsackerstraße abgebaut. Nach den bisherigen Ermittlungen überquerten beide Polizisten zu Fuß die Bundesstraße. Zum gleichen Zeitpunkt passierte ein Rollerfahrer auf der B 426 die Stelle und prallte auf einen der beiden Beamten. Beide Beteiligte wurden ein Stück durch die Luft geschleudert. Während der 28-jährige Rollerfahrer mit Hautabschürfungen und Prellungen davonkam, erlitt der 53-jährige Polizeibeamte mehrere Frakturen. Der Unfall ereignete sich an einem ampelgeregelten Fußgängerüberweg, der von den beiden Beamten benutzt worden war. Derzeit wird überprüft, welche Lichtzeichenanlage "Rot" und welche "Grün" zeigte. An dem Roller entstand ein Sachschaden von rund zweitausend Euro. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: