Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Ergänzende Pressemitteilung zum Wohnungsbrand in Viernheim

    Viernheim (ots) - In Ergänzung zu unserem Pressebericht vom 10.09.2008 | 04:20 Uhr, "Wohnungsbrand in Viernheim", teilen wir mit:

    Die Brandursache ist weiterhin unklar. Nach den bisherigen Ermittlungen der Heppenheimer Kriminalpolizei dürfte das Feuer in der etwa 35 Quadratmeter großen Wohnung im Bereich des Raumes ausgebrochen sein, das als Wohn- und Schlafzimer dient. Bei dem Verletzten, der in ein Krankenhaus kam und für den keine Lebensgefahr besteht , handelt es sich um einen 20-jährigen Ludwigshafener. Der Mann hatte sich alleine in der Wohnung befunden, der Mieter selbst war nicht zu Hause. Vermutlich stand der 20-Jährige unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss. Er ist zwischenzeitlich von der Kriminalpolizei vorläufig festgenommen worden. Auch die Darmstädter Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet. Die Untersuchungen in dem Fall dauern weiter an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: