Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Bad König - Brandstiftung

Bad König (ots) - Am Dienstagmorgen (9.) um 00:20 Uhr informierte ein Anwohner aus der Frankfurter Strasse in Bad König die Polizei, dass man bei ihm einen Hausanbau angezündet habe. Es sei ihm gelungen den Entstehungsbrand selbst zu löschen. Vor Ort stellte die Polizei fest, dass Unbekannte versucht hatten im Anbau gelagerte Gegenstände zu entzünden. Der betroffene Raum wurde dabei stark verrußt. Um 00.15 Uhr fiel Angestellten einer Sicherheitsfirma ein Jogger auf, der im Bereich Parkplatz an der Wandelhalle und Elisabethenstraße unterwegs war. Der ca. 20 bis 30 Jahre alte männliche Jogger wird von der Polizei in Erbach dringend als Zeuge gesucht. Er soll mit einem dunklen Jogginganzug bekleidet gewesen sein und ist ca. 175 bis 180 cm groß und ist von schlanker Figur. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Neue Lustgartenstr. 7 64711 Erbach Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Volkmar Raabe Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364 Fax: 06062/953515 E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: