Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Übernachtungsgast stiehlt und lässt Personalausweis zurück

    Darmstadt (ots) - Ein 28-jähriger und mit Haftbefehl gesuchter Mann wurde am Montagnachmittag (8.9.09) nach einem Diebstahl von einer Streife des 2. Polizeireviers im Zweifalltorweg festgenommen. Der über keinen festen Wohnsitz verfügende Mann hatte die Nacht zuvor in einer Wohnung im Rhönring übernachtet und dem Wohnungsinhaber dessen EC-Karte und sein Fahrrad gestohlen. Da er auch die PIN-Nummer in seinen Besitz gebracht hatte, hob er 300,- EUR vom Konto des Geschädigten ab. Der Geschädigte erstattete Strafanzeige und konnte den Beamten auch den vom Beschuldigten zurückgelassenen Personalausweis übergeben. Was nun folgte war für die Beamten nur noch Routine. Schnell konnte der 28-Jährige ausfindig gemacht werden, die EC-Karte und das Rad bei ihm sichergestellt werden. Da zudem noch ein aktueller Haftbefehl wegen des Erschleichens von Leistungen ("Schwarzfahren") vorlag und der Beschuldigte nicht über Bargeld verfügte, um seine Verhaftung abzuwenden, wurde er in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Seinen Personalausweis erhielt er zurück...


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: