Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim: Vier Jugendliche raubten 13-Jährigen aus. Tatort Verbindungsweg hinter der Kombrecht-Engel-Schule in der Europa-Allee.

    Bensheim (ots) - Auf dem Verbindungsweg hinter der Kombrecht-Engel-Schule in der Europa-Allee haben vier Jugendliche am Montagnachmittag gegen 17 Uhr einen 13-Jährigen ausgeraubt. Die Beute: 15 Euro in Scheinen. Das Kind war mit seinem Fahrrad unterwegs, als sich die Täter ihm in den Weg stellten. Als der Bub anhielt, wurde ihm ein Stoß versetzt, so dass er samt Rad gegen einen Zaun fiel. Anschließend durchsuchte man seine Kleidung und entnahm das Geld aus dem in der Hosentasche entdeckten  Portmonee. Das Quartett flüchtete sodann zu Fuß in Richtung der nahen Bahnunterführung.

    Bei den Tätern handelt es sich offenbar um Ausländer. Alle sollen um die 16 Jahre alt sein.  Zwei trugen Jeans und Kapuzenpullis in den Farben Schwarz beziehungsweise Braun. Die beiden anderen hatten Kappen auf und  T-Shirts an (eines gelbfarben, das andere rot mit gelbem Aufdruck).

    Nach Bekanntwerden der Straftat um 17.24 Uhr hatte die Bensheimer Polizei umgehend mit zahlreichen Streifen gefahndet, eine Spur von den Räubern jedoch nicht mehr aufnehmen können.

    Wer Hinweise in dem Fall geben kann, möge bitte mit der Kriminalpolizei in Heppenheim Kontakt aufnehmen (Tel.06252-7060). Zeugen können sich ebenso an die Bensheimer Polizeistation wenden. Deren Rufnummer: 06251-84680.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: