Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Höchst/Odenwald - Trickdiebstahl

    Höchst/Odenwald (ots) - Am Freitag (5.) gegen 5.30 Uhr wurde eine junge Frau in Höchst Opfer eines Trickdiebstahles. Im Bereich der Erbacher Straße wurde sie von zwei jüngeren Männern nach Zigaretten angesprochen. Als das Opfer in ihrer Handtasche nach Zigaretten suchte, riss ein Täter ihr das Handy aus der Hand. Anschließend flüchteten beide Täter zu Fuß in Richtung Schwanenstraße. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Erster Täter: Er soll ca. 20 Jahre alt sein, ist schlank und ca. 180 cm groß. Er hatte gegelte dunkelbraune bis schwarze Haar und einen dünneren Kinn- und Oberlippenbart. Bei der Tatausführung trug er eine helle Jogginghose, dunkle Turnschuhe und einen schwarzen Rollkragenpulli. Zweiter Täter: Er soll ebenfalls ca. 20 Jahre sein und ist 170 cm groß und von kräftiger Figur. er hatte gegelte schwarze Haare - vermutlich mit Zopf, war unrasiert und dunkel gekleidet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: