Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Südhessen/ Bensheim: Mit Totalfälschung zu legitimieren versucht

    Südhessen/ Bensheim (ots) - Am späten  Samstagnachmittag kontrollierten Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen auf der A 5 aus dem fließenden Verkehr heraus einen Offenbacher Pkw. Dabei zeigte sich, dass einer der Insassen, ein 32-Jähriger aus dem ehemaligen Jugoslawien, zwecks Abschiebung mit einem Haftbefehl gesucht wurde. Zunächst hatte sich der Mann unter falschem Namen  mit einem slowenischen Personalausweis legitimieren wollen. Bei dem Papier handelte sich allerdings um eine Totalfälschung. Zudem besaß der Mann, der offenbar vom Schwarzarbeiten  auf einer Bensheimer Baustelle kam, eine Bankkarte zweifelhafter Herkunft. Die Ermittlungen gegen den 32-Jährigen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: