Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Gespuckt und getreten
Stark alkoholisierter 23-Jähriger festgenommen

    Darmstadt (ots) - Beamte des 1. Polizeireviers haben am späten Freitagabend (5.9.08) einen stark alkoholisierten 23-jährigen polnischen Staatsbürger nach einer Sachbeschädigung und Beleidigung in der Elisabethenstraße festgenommen. Der Mann trat und spuckte bei seiner Festnahme nach den Beamten und bedachte auch diese mit unflätigen Ausdrücken. Ein Polizeibeamter wurde leicht an der Hand verletzt. Nach einer ernüchternden Nacht in einer Gewahrsamszelle und Zahlung einer von der Staatsanwaltschaft angeordneten Sicherheitsleistung von 340,- EUR durfte er am Samstagvormittag die von der Polizei zur Verfügung gestellte Unterkunft verlassen. Ihn erwartet u.a. ein Strafverfahren wegen Widerstand und Körperverletzung.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: