Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Verkehrsunfallflucht, Täter ermittelt

    Birkenau (ots) - Am Samstag, den 6.9.2008 gegen 01.30 Uhr, fuhr der Fahrer eines silberfarbenen Pkw Daimlerchrysler vom Birkenauer Ortsteil Nieder-Liebersbach die Balzenbacher Str. in Richtung Balzenbach. In einer langgezogenen Rechtskurve verlor er offensichtlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Gefährt und kam nach links von der Fahrbahn ab. Nach Überfahren mehrerer Weidepfosten kam er schließlich in einem Maschendrahtzaun zum Stehen. Den Schaden am Zaun schätzt die Polizei auf ca. 300,00 EUR, der Schaden am Pkw beziffern die Beamten mit 5.000,00 EUR. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher in zunächst unbekannte Richtung. Noch in der Nacht nahmen Beamte der Polizeistation Heppenheim und des Polizeireviers Weinheim Ermittlungen auf. Der Fahrer des unfallverursachenden Pkw, ein 36-jähriger Mann aus Laudenbach, konnte an seiner Wohnanschrift nicht angetroffen werden. Dass er möglicherweise von der Kerwe in Nieder-Liebersbach kam, könnte die Motivation des Flüchtens von der Unfallstelle erklären. Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich bei der Polizeistation Heppenheim unter der Ruf-Nr.: 06252/706-0 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Jürgen Raabe, Polizeihauptkommissar
1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: