Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Reichelsheim/Odenwald - Kabel gestohlen

Reichelsheim/Odenwald (ots) - Kabel in einer Länge von über acht Kilometer haben unbekannte Diebe in der Nacht von Mittwoch (3.) auf Donnerstag (4.) in Reichelsheim entwendet. Der reine materielle Schaden beträgt zurzeit ca. 35000 Euro. Die betroffene Firma rechnet mit einem hohen Folgeschaden. Die Unbekannten, die Polizei geht von vier bis sechs Tätern aus, drangen in der Nacht gewaltsam auf das Gelände der Reichelsheimer Firma ein. Auf dem Firmengelände wickelten sie Kabel von den dort gelagerten Kabeltrommeln ab und zerschnitten vor Ort das Kabel in transportfähige Längen. Das Kabel wurde dann zu Fuß zu einem in der Nähe abgestellten Lkw oder Kleintransporter gebracht. Insgesamt verschwanden auf diese Art ca. 5000 Kilo Kabel mit unterschiedlichem Querschnitt. Die Täter müssen über mehrere Stunden mit dem Abwickeln, Zerschneiden und dem Abtransport des Diebesgutes beschäftigt gewesen sein. Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise auf die möglichen Täter geben. Sind in der Tatnacht oder den Tagen zuvor im Bereich Reichelsheim - insbesondere in der Hochstraße - Fahrzeuge und Personen aufgefallen, die sich verdächtig benahmen oder die Firma in der Hochstraße im Bereich Abfahrt Sudentenstraße ausbaldowert haben. Wer hat einen Lkw oder Kleintransporter mit auswärtigem Kennzeichen in der fraglichen Zeit beobachtet oder gesehen. Hinweise werden an die Polizei in Erbach 06062/953-0 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Neue Lustgartenstr. 7 64711 Erbach Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Volkmar Raabe Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364 Fax: 06062/953515 E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: