Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bobstadt: Autoeinbrecher in Bürstadt | Wenn Fußmatten sprechen könnten...

Eine Fußmatte sucht ihren Besitzer. Wer kann zu dem Gegenstand Hinweise geben.

    Bürstadt/Bobstadt (ots) - ...hätte es die Kriminalpolizei in Heppenheim ein gutes Stück leichter. Eine solche befand sich nämlich am Freitag den 15.August im Fußraum eines Volvos in der Rheinstraße. Nicht ungewöhnlich würde man sagen. Wäre bei dem Fahrzeug nicht die Scheibe der Beifahrerseite eingeschlagen worden und würde die Fußmatte überhaupt in das Auto gehören. Das war in der Tat nicht der Fall. Ein noch unbekannter Einbrecher könnte die Matte als Art Tatwerkzeug verwendet und im Anschluss am Tatort vergessen haben. Bei dem Einbruch wurde in der Nacht zum besagten Freitag (15.8.) aus dem Fahrzeug ein hochwertiges Handy gestohlen. Aufgrund einer bereits 30 Taten umfassenden Serie an Autoeinbrüchen in Bürstadt bzw. Bobstadt in letzter Zeit, ist der Fund dieser scheinbar harmlosen und in der Regel mit Füßen getretenen Fahrzeugausstattung für die Ermittler von großer Bedeutung. Sie möchten gerne wissen:

    - wer kann zu dieser Matte (60 x 40 cm, hellblau-dunkelblau gestreift, kleine Brandflecken am Rand) Hinweise geben? - Wem gehört diese Matte?

    Die Beamten sind für jeden Hinweis dankbar: 06252 / 70 60.

    (Hinweis für die Medien: Der Pressemitteilung liegt ein Lichtbild bei, abzurufen über unsere digitale Lichtbildmappe; über eine Veröffentlichung wären wir Ihnen äußerst dankbar)

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: