Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Freunde im gestohlenen Fahrzeug unterwegs

    Groß-Umstadt (ots) - Die Dieburger Polizei hat am späten Sonntagabend einen 18-Jährigen aus Dietzenbach, zusammen mit seinem Freund, einem 13-jährigen Schüler aus Roßdorf vorläufig festgenommen. Sie waren gegen 22.50 Uhr einer Polizeistreife aufgefallen, als sie mit einem Opel Astra in der Georg-August-Zinn-Straße unterwegs waren und aus dem fließenden Verkehr gezogen. Bei der Überprüfung kam sehr schnell heraus, dass das Fahrzeug am 27. August in Dreieich als gestohlen gemeldet worden war. Der Achtzehnjährige hatte den Pkw unmittelbar vor der Kontrolle gesteuert. Der Dreizehnjährige wurde von seiner Mutter bei der Polizeistation abgeholt, der 18-Jährige nach erkennungsdienstlicher Behandlung entlassen. Er wird sich in einem Strafverfahren zu verantworten haben. Der Opel Astra wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: