Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Wohnungseinbrüche geklärt | 26-Jähriger in Untersuchungshaft

Erzhausen (ots) - Die Polizei hat am Freitag einen 26 Jahre alten Mann aus Erzhausen in seiner Wohnung festgenommen. Ihm werden acht Wohnungseinbrüche sowie ein Computerbetrug angelastet. Gegen den polizeibekannten Beschuldigten bestand bereits ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Darmstadt. Der Ermittlungsrichter schickte den Mann am Wochenende in Untersuchungshaft. Bei seinen Vernehmungen schwieg sich der Sechsundzwanzigjährige zu den Vorwürfen aus. Nach den bisherigen Ermittlungen steht der Mann im Verdacht, seit Juli acht Wohnungseinbrüche in Erzhausen sowie einen Computerbetrug begangen zu haben. In das Visier der Ermittler geriet der Verdächtige nach einem Einbruch in der Nacht zum 15. August. Dabei hatte der bis dahin unbekannte Täter auch eine EC-Karte gestohlen. Damit wurden noch in derselben Nacht zweimal in einem Zweiminutenabstand jeweils 350,- Euro abgehoben. Der Geldabheber war bei seinen Aktionen mit einer Kamera aufgenommen worden und konnte deshalb identifiziert werden. Die weiteren Recherchen ergaben, dass ihm sieben weitere Delikte zugeordnet werden konnten, davon vier versuchte Einbrüche, bei denen erfolglos an Fenstern und Terrassentüren gehebelt worden war. In zwei Fällen kam der Täter mit aufgefundenen Schlüsseln in die Häuser. Der Sechsundzwanzigjährige ist drogenabhängig und bereits häufig, hauptsächlich wegen Autoaubrüchen und Drogendelikten, in Erscheinung getreten. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: