Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden: Bei Drogen Gegenwind!

    Mörfelden (ots) - Die in seinem Song "Rückenwind" von Thomas D. besungene "Zigarette, die er dafür gebaut hat" sollte einem 23-jährigen Autofahrer offensichtlich auch das vom "Fanta 4"-Frontmann erdachte Gefühl der Freiheit verschaffen. Bei einer Kontrolle durch eine Streife der Polizeiautobahnstation Südhessen am Samstagnachmittag (30.8.) auf der A 5 stellten die Beamten jedoch fest, dass es die "Selbstgebaute" bei dem gebürtigen Bulgaren in sich hatte. Nämlich in Form von Rauschgift. Zudem machten die Polizisten noch eine Drogenbeeinflussung aus. Die erhoffte "Freiheit" musste gegen eine zeitintensive strafprozessuale Maßnahme inklusiver vorläufiger Festnahme und Blutentnahme eingetauscht werden.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: