Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Frontalzusammenstoss zwischen 2 Radfahrern führt zu lebensgefährlichen Verletzungen

    Darmstadt (ots) - Am Sonntag, den 31.08.2008, gg. 11.25 Uhr, ereignete sich auf dem Böllenfalltorweg in Darmstadt ein Verkehrsunfall zwischen  zwei Radfahrern. Diese fuhren in entgegengesetzter Fahrtrichtung und kollidierten, bei jeweiligen Überholmanövern, in der Fahrbahnmitte frontal miteinander und kamen  dadurch zu Fall. Ein 40-jähriger Unfallbeteiligter verletzte sich dabei so schwer am Kopf, dass er mit einem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Frankfurt geflogen werden musste. Der zweite Verletzte, ein 46 Jahre alter Mann aus Leverkusen, erlitt Prellungen und Hautabschürfungen an beiden Armen. Beide beteiligten Radfahrer waren Teilnehmer des Datterich Firmen Triathlon. Eine Lebensgefahr konnte durch den Notarzt vor Ort nicht ausgeschlossen werden.

    Klaus Lehmann, Polizeiführer vom Dienst


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: