Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Schlägerei bei Schaumparty auf Volksfest in Geinsheim / Krs. Groß-Gerau

Trebur-Geinsheim (ots) - Am Freitag, 29.08.08 gg. 22.00 Uhr kam es in Geinsheim bei einer sogenannten Schaumparty auf dem Festplatzgelände zu handgreiflichen Auseinandersetzungen zwischen Gästen und dem dort eingesetzten Sicherheitsdienst. Nach zunächst verbalen Streitigkeiten zwischen Gästen und Sicherheitsdienst eskalierte die Lage so, daß die Sicherheitskräfte Pfefferspray einsetzten. Durch den Einsatz des Pfeffersprays wurden insgesamt 23, zum Teil unbeteiligte Personen verletzt, 17 konnten nach ambulanter Behandlung vort Ort nach Hause gehen. 6 Personen wurden stationär in die Krankenhäuser in Groß-Gerau und Rüsselsheim aufgenommen. Ein 17-jähriger Tatverdächter konnte festgenommen werden, wurde nach polizeilicher Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung heute morgen wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Grund der Auseinandersetzungen ist nach wie vor unklar. Neben mehreren Streifen der Polizei aus dem Kreis Groß-Gerau waren insgesamt 85 Rettungskräfte mit 35 Fahrzeugen vor Ort um die Verletzten zu versorgen. Zeugen, die Hinweise zum Geschehensablauf geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Groß-Gerau unter Telefon 06152/175-0 in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 06151 - 969 3030 E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: