Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Michelstadt - Motorradunfälle mit schwerverletzten Personen

Michelstadt (ots) - Bereits am Mittwochnachmittag (27.) kann es auf der Strecke von Würzberg zum Abzweig Bundesstraße 47 zu einem folgenschweren Motorradunfall. Ein plötzlich auf die Fahrbahn laufender Fuchs brachte die Motorradfahrerin zu Fall. Dabei zog sie sich Knochenbrüche zu und musste zur stationären Behandlung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Am Donnerstagabend (28.) verunfallte ein Motorradfahrer zwischen Steinbach und Rehbach. Er kam in einer Kurve ins Schleudern und verlor dabei die Kontrolle über seine Maschine. Auch er zog sich schwere Verletzungen zu und kam ins Krankenhaus. Mögliche Unfallursache könnte der vorherige Konsum von illegalen Betäubungsmitteln sein. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Neue Lustgartenstr. 7 64711 Erbach Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Volkmar Raabe Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364 Fax: 06062/953515 E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: