Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Soko Fetsch klärt weitere Straftaten auf

    Heppenheim (ots) - Im Rahmen der Ermittlungen und Überprüfungen im Heppenheimer Mordfall Elisabeth Fetsch - der mutmaßliche Täter befindet sich bekanntlich seit dem 7. August in Untersuchungshaft -   hat die Sonderkommission der Heppenheimer Kriminalpolizei jetzt weitere Straftaten aufklären können. So ordnete der zuständige Ermittlungsrichter  auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt am Donnerstag    gegen einen 26-jährigen Mann, der zuletzt  in Heppenheim wohnte,  Untersuchungshaft wegen dringenden Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Unterschlagung und Betruges an. Die Heppenheimer Beamten hatten in der Wohnung des gebürtigen Lampertheimers unter anderem eine Schreckschusswaffe, eine geringe Menge bereits portioniertes Haschisch und eine Feinwaage sichergestellt. Weitere Beweismittel sind unterschlagene Scheckkarten, die der Beschuldigte zu illegalen Zwecken genutzt haben soll. Ermittelt wird in diesem Zusammenhang  ebenso gegen eine 18-jährige Bekannte des Mannes. Die Heppenheimerin kam nach ihrer Vernehmung wieder auf freien Fuß, der 26-Jährige in die Justizvollzugsanstalt Weiterstadt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: