Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Verkehrsunfall

    Dieburg (ots) - Am Mittwoch, den  27.08.2008, gegen. 23.10 Uhr, befuhr ein 26-jähriger PKW-Fahrer aus Gernsheim den Seitenstreifen der B 26 zwischen den Anschlussstellen Dieburg-Ost und Dieburg-West in Fahrtrichtung Darmstadt und fädelte sich auf  die rechte Fahrspur ein. Hierbei beachtete er nicht, dass zur gleichen Zeit ein 40-jähriger PKW-Fahrer aus Groß-Zimmern die B 26 ebenfalls in Fahrtrichtung Darmstadt auf dem rechten Fahrstreifen fuhr. Es kam zu einem Auffahrunfall, bei dem beide PKW ins schleudern kamen, ein PKW geriet in die Leitplanken, der andere PKW kippte zunächst auf die Seite und blieb nach ca. 200 Metern nach dem Anstoßpunkt auf dem Dach auf der Fahrbahn liegen. Hierbei wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. An beiden PKW entstand Totalschaden, Gesamtschaden ca. 17.600.- EUR. Für die Bergungsarbeiten musste die B 26 ab der AS Dieburg-Ost in Fahrtrichtung Darmstadt bis 00.30 Uhr voll gesperrt werden.

    Reimar Franke; Erster Polizeihauptkommisssar, - Polizeistation Dieburg - Tel: 06071/9656-100 Fax: 06071/9656-105 Mail: Reimar.Franke@Polizei.Hessen.de


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: