Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raunheim: Man sieht sich immer ein zweites Mal... | Insgesamt 2 Kilogramm Khat sichergestellt

    Raunheim (ots) - Gleich zweimal geriet ein 40-jähriger Autofahrer am Dienstag (26.8.) in Polizeikontrollen auf der A 3. Nachdem er in den frühen Morgenstunden am Frankfurter Kreuz von Beamten der dortigen Autobahnstation mit 1,3 Kilogramm der Kaudroge Khat erwischt wurde, fischte ihn die Zentrale Fahndung und Verkehrsüberwachung um 22:20 Uhr bei Raunheim ein zweites Mal aus dem Verkehr. Wieder fanden die Ordnungshüter Rauschgift. Diesmal hatte der gebürtige Somalier immerhin noch 650 Gramm selbiger biogener Droge dabei. Weil der Mann seinen Führerschein bereits bei der ersten Kontrolle abgeben musste, steht neben dem Besitz von Betäubungsmitteln nun noch ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis im Raum.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: