Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Reichelsheim/Odenwald - Schlägerei verhindert

    Reichelsheim/Odenwald (ots) - Zum Ausklang des Michelsmarktes in Reichelsheim wurde am frühen Dienstagmorgen (26.) die Polizei zu einer sich anbahnenden Schlägerei gerufen. Danach wollte eine Gruppe von mehreren Personen mit Stangen und Steinen auf Gäste im Festzelt einschlagen. Scheinbar hatte es die Gruppe auf zwei Besucher abgesehen. Dies konnte durch Sicherheitskräfte verhindert werden. Nachdem die beiden Gäste das Zelt verlassen hatten, zog auch die Gruppe der Angreifer in Richtung Ortsmitte. Hier konnten sie von einer Polizeistreife gestellt werden. Einer der drei Personen hatte zu diesem Zeitpunkt noch eine Holzlatte in der Hand. Eine weitere Streife stellt dann auch die beiden Gäste. Einer dieser Beiden versuchte noch einen Teleskopschlagstockes vor der Polizei zu verbergen, was ihm jedoch nicht gelang. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand waren alle fünf Beteiligten zum Teil erheblich alkoholisiert. Zwischen den beiden Gruppen ist es demnach zu Provokationen und Drohungen gekommen. Eine Schlägerei konnte durch das rechtzeitige Eingreifen der Polizei jedoch verhindert werden. Der Teleskopschlagstock wurde sichergestellt und gegen den Besitzer eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz gefertigt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: