Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim: Drum prüfe sich, wer zu schnell überholt...

    Bensheim (ots) - Dass das Wort Zivilfahndung nicht nur eine konspirative Komponente theoretisch impliziert, sondern praktisch auch tatsächlich beinhaltet, musste Sonntagfrüh (24.8.) um vier Uhr ein 25-jähriger Autofahrer aus Heppenheim am eigenen Leibe erfahren. Ein für ihn zu langsam fahrender Wagen auf der B 3 zwischen Heppenheim und Bensheim flugs mit deutlich zu hohem Tempo überholt, bemerkte der Ungeduldige erst als es bereits zu spät war, dass es sich bei dem "Langsamfahrer" um eine zivile Polizeistreife gehandelt hat. Die Beamten der Zentralen Fahndung und Verkehrsüberwachung kamen dem scheinbar in Eile befindlichen Mann entgegen und führten blitzschnell einen Drogentest durch, der ebenso zügig sein Ergebnis präsentierte. Der Mann hatte Hasch konsumiert. Beim anstehenden Fahrverbot wird der Ertappte es dann wohl doch langsamer angehen lassen müssen.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: