Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressemeldung der Polizeistation Rüsselsheim für den Zeitraum 22.08.08 13:00 Uhr bis 23.08.2008, 17:00 Uhr

    Pst. Rüsselsheim (ots) - Verkehrsunfallflucht auf der Hasslocher Kerb

    UO: Rüsselsheim -Hassloch, An der Wied UZ: 22,08.2008, 11:23 Uhr

    Im Zeitraum 20.08.08, 15:00  Uhr bis 22.08.08, 11:20 Uhr wurde der auf der Hasslocher-Kerb aufgestellte Toilettenwagen vermutlich von einem vorbeifahrenden LKW beschädigt. Die Außenwand wurde hierbei beschädigt. Der Fahrer des LKW setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise zu dem flüchtigen LKW werden erbeten: Polizeistation Rüsselsheim 06142/606-0

    Fahrraddieb auf frischer Tat gestellt.

    TZ: 22.08.08, 22:00 Uhr TO: Rüsselsheim, Adam-Opel-Str., Parkplatz eines Verbrauchermarktes

    Einer aufmerksamen Streife fiel auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Adam-Opel-Str. eine Person auf, die gerade dabei war, ein hochwertiges Damenfahrrad in einen Transporter einzuladen. Ermittlungen ergaben, dass das Fahrrad aus einem Einbruch stammte. Gegen den 19 jährigen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

    Verkehrsunfall mit verletzten Fahrradfahrer:

    UO: Rüsselsheim, Varkausstr./Lukas-Cranach-Str. ZU: 22.08.08, 20:06 Uhr

    Ein unbeleuchteter, 54 jähriger Fahrradfahrer wurde bei einem Abbiegevorgang in der Varkausstr. Ecke Lukas-Cranach-Str. von einem PKW erfasst. Der Fahrradfahrer kam hierbei zu Fall und wurde leicht verletzt. Am PKW entstand ein geringer Sachschaden.

    Sachbeschädigung an mind. 9 PKW`s

    TO: Rüsselsheim, Hans-Thoma-Str. TZ: 23.08.08, gegen 04:30

    Ein unbekannter Täter trat in der Nacht zum 23.08.08, gegen 04:30 Uhr an mindestens 9 geparkten  PKW  die Außenspiegel ab. Ermittlungen wurden eingeleitet. Die Polizei bittet in diesen Zusammenhang, sich mit der Polizei in Rüsselsheim, unter der Tel.: 06142/606-0 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Dienstgruppenleiter
POK Pönitzsch

Telefon: 06142-696 595



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: