Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Roßdorf: Fahndung nach den falschen Zollbeamten | Veröffentlichung eines Phantombildes | NACHTRAG zu Falsche Zollbeamte kassieren ab | Gefälschter Beschluss und falscher Haftbefehl öffnen Tür und Tor

Der dringend Tatverdächtige, wie ihn der Zeuge beschrieben hat.

    Roßdorf (ots) - Der bei dem schier unglaublich dreisten Trickbetrug vom 25. Juni dieses Jahres geschädigte Händler, konnte nun mit Hilfe der Ermittler ein Phantombild von einem der beiden falschen Zollbeamten erstellen (s. unsere Pressemitteilung vom 26.6.08, 14:46 Uhr). Die Täter gaben sich dabei als Steuerfahnder bzw. Beamte vom Zoll aus und präsentierten einem Firmenchef aus Roßdorf gefälschte Haftbefehle. Daraufhin konfiszierten sie kurzerhand mehrere tausend Euro. Hiermit wird nochmals die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Wer kann Hinweise auf die abgebildete Person geben? Auffällig bei dem Mann ist, dass er kleine Ohren im Verhältnis zu einem großen, runden Gesicht hat. Neben einer "Knollennase" hat der Unbekannte weiter extrem helle Haut und eine Oberkopfglatze. Hinweise nimmt das Kommissariat K 24 in Darmstadt dankbar entgegen: 06151 / 96 90.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: