Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bürstadt-Riedrode: Fahndung nach zwei vermeintlichen Wohnhauseinbrechern. Polizeihubschrauber suchte aus der Luft.

    Bürstadt-Riedrode (ots) - Mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber fahndet die Polizei seit kurz vor 13 Uhr nach zwei Verdächtigen, die in der Riedroder Bahnhofstraße  offenbar in ein Wohnhaus einbrechen wollten und sofort  zu Fuß geflüchtet waren, als sie sich von einem Zeugen entdeckt wussten.  Die Suche nach dem Duo konzentriert sich auf das Waldgebiet an der Bundesstraße 47 zwischen Riedrode und Lorsch. Beide Männer sollen um die 25 bis 30 Jahre alt sein und graue Oberbekleidung tragen. Einer hat dunkle Haare, der andere ist von recht kleiner Statur und hat eine Glatze und eine schwarze Tasche dabei. Bislang (Stand: 14.15 Uhr) verlief die von der Lampertheimer Polizei koordinierte Fahndungsaktion ohne Ergebnis. Wer weitere Hinweise auf die Männer geben kann, möge bitte mit der Kriminalpolizei in Heppenheim (Tel.06252-7060) oder jeder anderen Polizeidienststelle Kontakt aufnehmen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: