Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Worfelden: Nachtrag zu "Brand im Feuerwehrgerätehaus" | Ursache war ein technischer Defekt

Büttelborn/Worfelden (ots) - Die Ursache des Brandes am Mittwoch (s. unsere Pressemitteilung vom 21.8., 6:15 Uhr) im Gerätehaus der Worfelder Feuerwehr ist geklärt. In Zusammenarbeit mit Brandermittlern des HLKA konnte nun das zuständige Kommissariat in Rüsselsheim definitiv einen technischen Defekt als Grund des Feuers am Einsatzfahrzeug bestätigen. Wie die Ermittlungen ergeben haben, löste sich bei einer Fahrt kurz zuvor eine Verschraubung am Vergaserfuß. Dadurch ausgetretenes Benzin entzündete sich an heißgelaufenen Motorteilen, wodurch zunächst ein Schwelbrand entstand. Nachdem das Fahrzeug in der Gerätehalle abgestellt wurde, erweiterte sich dieser und löste das Feuer aus. Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: