Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Gernsheim: 400 zu viel auf dem Buckel | Lkw mit vielen Mängeln

    Gernsheim (ots) - Eine rollende Bußgeldanzeige stoppten Beamte der Direktion für Verkehrssicherheit und Sonderdienste am Montagnachmittag (18.8.) gegen zwei Uhr in der Robert-Bunsen-Straße. Ein 7,5-Tonner, beladen mit Beton- und Gehwegplattenresten, zeigte so viele Mängel, dass noch vor Ort die Weiterfahrt untersagt und eine sofortige Überprüfung und Instandsetzung bei der Technischen Überprüfungsanstalt angeordnet wurde. So fand die Polizei am Rahmengestell, das die Ladung sichern soll, mehrere Risse und Löcher. Zu guter Letzt war das Gefährt noch um ganze 400 kg überladen. Für den 48-jährigen Fahrer bedeutete das erstmal: Abladen. Sowohl er als auch der Halter müssen mit empfindlichen Strafen rechnen.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: