Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Der "Drei-Minuten-Klau" | Vorsicht walten lassen - dem Diebstahl keine Chance

    Rüsselsheim (ots) - Die meisten Autofahrer sind beim Tanken zu recht vorsichtig geworden. Vor dem Bezahlen schließen sie ihr Fahrzeug ab. Ein Fahrradfahrer sollte beim kurzen Einkauf im Tankshop demnach auch nichts unbeaufsichtigt auf dem Gepäckträger lassen. Eine solch dreiminütige Abwesenheit eines Radlers, Montagfrüh (18.8.) gegen 6:10 Uhr, genügte einem Langfinger bereits, um einen Rucksack vom Drahtesel zu stibitzen. Tatort war die Total Tankstelle in der Haßlocher Straße. Zeugen des Vorfalls mögen sich bitte bei der Ermittlungsgruppe in Rüsselsheim melden: 06142 / 69 60.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: