Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Versuchter Einbruch: Zweimal Werkzeugspitze abgebrochen

    Griesheim (ots) - Auf der ganzen Linie scheiterte in der Nacht zum vergangenen Samstag ein 35 bis 45 Jahre  alter Einbrecher, der versuchte, in ein Einfamilienhaus in der Frankfurter Straße einzudringen. Die guten Sicherungseinrichtungen und die Ansprache der Bewohner ließen den Täter den Einbruchsplan aufgeben. Der Mann zeigte keine Nerven und verließ ohne Eile das Grundstück.

    Nach den bisherigen Ermittlungen kam der Unbekannte gegen 04.15 mit einem Fahrrad an das Haus, stieg über einen Zaun und schlich sich schließlich hinter das Gebäude. Von dort versuchte er, eine Terrassentür aufzuhebeln. Dabei brach er Werkzeugspitze ab, die zu Boden fiel. Bei seinem zweiten Versuch kam er nicht weiter. Jetzt blieb jetzt die Spitze zwischen Tür und Rahmen stecken. Die Bewohner hörten den Lärm und sprachen den Unbekannten durch das Fenster an. Der Täter verließ in Ruhe das Grundstück, nahm sein Fahrrad und schob es in Richtung Wilhelm-Leuschner-Straße. Eine Fahndung nach dem unbekannten Einbrecher verlief bisher ohne Erfolg. Der Mann ist  etwa 1,70 Meter groß und war zur Tatzeit dunkel gekleidet. Er sprach Deutsch mit hessischem Akzent. Hinweise werden an die Polizei in Griesheim, Telefon 06155 / 8385-0, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: