Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim/ Heppenheim: Gefasster Einbrecher kam in Untersuchungshaft. Bensheimer Polizei klärt fünf Fälle auf.

    Bensheim/ Heppenheim (ots) - Wegen Flucht- und Wiederholungsgefahr hat der Bensheimer Ermittlungsrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt den 29 Jahre alten Mann aus Heppenheim, der - wie ausführlich berichtet -  in der Nacht zum Donnerstag nach einem Einbruch  in ein Bensheimer Geschäftshaus an der Ecke Rodenstein- und Gartenstraße und  tatkräftiger Unterstützung durch die Freiwillige Feuerwehr und einen wachsamen Zeugen  von der Bensheimer Polizei festgenommen worden war,  in Untersuchungshaft geschickt und gegen ihn Haftbefehl erlassen.

      Der Beschuldigte ist den Strafverfolgungsbehörden bereits aus 91
Fällen bekannt und vier weiterer zwischen Mitte Juni und Mitte August
verübter Einbrüche dringend verdächtig. Tatorte waren ein ehemaliges
Hotel und ein Bistro in Heppenheim sowie eine Firma und ein
Seniorentreff in Bensheim.

      Aussagen machte der Heppenheimer, der sich anwaltlich vertreten
lässt und bei seiner Festnahme eine geladene Gaspistole einstecken
hatte, nicht. Die Untersuchungen der Polizei dauern weiter an


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: