Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Spielothekenräuber in der Nacht zum Montag erneut aktiv. Tatort war dieses Mal das Heppenheimer "Cosmos" an der B 3.

Heppenheim (ots) - Der Spielothekenräuber war in der Nacht zum Montag gegen 1 Uhr erneut aktiv. Überfallen hat der Unbekannte dieses Mal die Spielhalle "Cosmos" in der Darmstädter Straße 26 in Heppenheim. Seine Beute: um die neunhundert Euro, darunter ein ganzes Bündel 5-Euro-Scheine. "Gib das Geld heraus, sonst schieße ich", hatte der mit einer weißen fusseligen Sehschlitz-Wollmütze maskierte Täter unter Vorhalt einer schwarzen Pistole der allein anwesenden Angestellten gedroht und dann das Geld aus der Kasse zusammengegrabscht. Verstaut hatte der Räuber die Beute in einer blauen Sporttasche, bevor er zu Fuß in Richtung Innenstadt flüchtete. Seine Beschreibung: vermutlich Südländer, 25 bis 30 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß, schlanke sportliche Figur, braune Augen und mit einem hellen Pullover und einer dunklen Hose bekleidet gewesen. Die Polizei hatte nach dem Bekanntwerden der Straftat sofort gefahndet, eine Fährte von dem Mann jedoch nicht mehr aufnehmen können. Die Ermittlungen in dem Fall werden von der Heppenheimer Kriminalpolizei geführt. Sie untersucht auch die übrigen fünf Spielothekenüberfälle, die seit Mitte Juli in Bensheim, Bensheim-Auerbach, Viernheim und Heppenheim über die Bühne gegangen waren. Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 06252-7060 entgegen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: