Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Hoher Schaden, kleine Beute
Einbrüche in Jugendhaus und Moschee

    Darmstadt (ots) - Bislang noch unbekannte Täter haben bei einem Einbruch in ein Jugendhaus der evangelischen Gemeinde in der Nacht zum Donnerstag (14.8.08) in der Kiesstraße Schaden von mindestens 7.500,- EUR angerichtet. Zielrichtung war offenbar Bargeld, was die Einbrecher aber letztlich nicht vorfanden. Beschädigt und teilweise zerstört wurden mehrere Innen- und Außentüren. Schubläden, Schränke und Geldkassetten wurden zum Teil gewaltsam geöffnet. Auch die Geldeinsätze eines Billardtisches und eines Spielautomaten wurden aufgehebelt.

    In der darauffolgenden Nacht zum Freitag (15.8.08) wurde ein weiterer Einbruch in eine Moschee in Rheinstraße begangen. Zielrichtung war wie im zuvor geschilderten Fall erneut Bargeld. Rund 200,- EUR fielen den Einbrechern in die Hände, nachdem auch hier mehrere Türen durch die Einbrecher beschdäigt worden waren.

    Hinweise zu beiden Einbrüchen bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Telefon 06151/969-0.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: