Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Wohnungsbrand: Fernsehgerät stand in Flammen

    Groß-Umstadt (ots) - Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Sudetenstraße ist am Mittwochnachmittag ein Schaden von mindestens 60.000,- Euro entstanden. Menschen wurden nicht verletzt. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Freiwillige Feuerwehren aus Groß-Umstadt, Kleestadt und Richen konnten das Feuer rasch löschen und ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäudeteile verhindern. Die betroffene Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Nach den bisherigen Ermittlungen dürfte ein technischer Defekt Ursache des Feuers gewesen sein. Nach Aussagen einer Bewohnerin habe plötzlich das Fensehrgerät in hellen Flammen gestanden. Zeitgleich sprangen Brandmelder an und alarmierten die Hausbewohner.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: