Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Pfungstadt: Hessische Fahnder klären süddeutsche Diebstahlserie | Im Schlaf ertappt

Pfungstadt (ots) - Zivilfahndern der Zentralen Fahndung und Verkehrsüberwachung des Polizeipräsidiums Südhessen ist Donnerstagmittag (7.8.) gegen 12:15 Uhr auf der Rastanlage Pfungstadt-Ost ein dicker Fisch ins Netz gegangen. Ein hier geparkter Golf mit Künzelsauer Kennzeichen ergab im polizeilichen Abfragesystem einen Fahndungstreffer. So waren die Nummernschilder die Nacht zuvor im baden-württembergischen Bretzfeld gestohlen worden. Die zwei im Auto schlafenden Männer aus Backnang hatten ein jähes Erwachen. Neben einem weiteren, im Fahndungsystem registrierten Kennzeichen, fanden die Beamten bei einer Durchsuchung des Wagens einen Aktenkoffer mit Ausweis und einen Auto-CD-Spieler. Beide Gegenstände stammten aus Pkw-Einbrüchen in Backnang Ende letztes, Anfang dieses Jahres. Mittlerweile teilten die Behörden in Süddeutschland mit, dass die zwei erst 20- und 23-Jährigen (beide wohnhaft in Backnang) in Bezug auf dort stattgefundene weitere Einbrüche in ein Fahrzeug und ein Gebäude ebenfalls tatverdächtig sind. Den 23 Jahre alten Beschuldigten erwartet zusätzlich ein Verfahren wegen Fahren unter Einfluss berauschender Mittel und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Ein Drogentest zeigte eine Haschischkonzentration an. Einen Führerschein gab es nicht. Die Ermittlungen dauern an. Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: