Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Südhessen/ Groß-Gerau: Kassenpersonal abgelenkt und bestohlen. Polizei warnt vor zwei Trickdieben.

Südhessen/ Groß-Gerau (ots) - Die Polizei warnt vor zwei durch die Lande ziehenden Trickdieben, die in Märkten mit diversen Geldwechselwünschen das Personal ablenken und dann in Kasse greifen. So ergaunerte sich das Duo bereits am Montagnachmittag gegen 14 Uhr 30 in einem Markt in der Groß-Gerauer Sudetenstraße einen 100-Euro-Schein. Zunächst hatten die wie ein Buch redenden Männer eine Packung Marlboro gekauft und mit einem Hunderter zahlen wollen, dann aber lieber doch mit Münzgeld. Dafür sollte der Schein jetzt gewechselt werden. Als die Kassiererin der Bitte nachkam, langte einer der Burschen in die Kasse und brachte die 100-Euro-Note wieder in seinen Besitz. Beschrieben werden die Männer wie folgt: 1. 25-30 Jahre alt, cirka 170 Zentimeter groß, leicht pummelige Statur, rundliches Gesicht, dunkle Augen, dunkle gegelte Haare, gepflegtes Äußeres, bekleidet gewesen mit einem orangefarbenen Hemd und einer Anzugshose; 2. 3. etwa 20 Jahre alt, dünne Statur, dunkle Haare, nach oben gegelt, leicht ungepflegt wirkend und am Montag einen weißen dünner Pullover mit Goldmuster-Aufdruck und Jeans tragend. Beim Antreffen der Verdächtigen sollte sofort per Notruf 110 die nächste Polizeidienststelle verständigt werden. Hinweise zu dem aktuellen Fall aus Groß-Gerau nimmt die Rüsselsheimer Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06142-6960 entgegen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: