Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Erneuter Raubüberfall auf Spielothek am frühen Mittwochmorgen

Heppenheim (ots) - Zwei mit Pistolen bewaffnete und Strumpfmasken tragende Männer haben am Mittwochmorgen gegen 5 Uhr die Spielothek "Las Vegas" in der Darmstädter Straße 67 überfallen und dabei einige hundert Euro erbeutet, darunter 180 Euro in Münzen. Das Duo hatte eine 29-jährige Angestellte mit den Waffen bedroht und die Frau in gebrochenem Deutsch gezwungen, die Kasse zu öffnen. Das Geld stopften die Täter in eine blau- und weißfarbene Plastiktüte, anschließend musste sich die Frau in die Toilette einschließen. Nachdem die Räuber geflüchtet waren, verständigte das verängstigte Opfer nach einigen Minuten per Telefon die Heppenheimer Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Männern, bei denen es sich vermutlich um Ausländer handelt, verlief bislang (Stand:7.40 Uhr) im Sande. Unklar ist, wie die Flucht fortgesetzt wurde und ob ein Fahrzeug mit im Spiel war. Beschrieben wurden die Täter wie folgt: 1. 20 bis 25 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß, schlanke Statur und mit einem weißärmeligen schwarzen Pullover, schwarzer Hose und weißen Schuhen bekleidet gewesen; 2. 20 bis 25 Jahre alt, ebenfalls schlank und um die 170 Zentimeter groß und komplett schwarz gekleidet. Die Ermittlungen in dem Fall werden von der Heppenheimer Regionalen Kriminalinspektion geführt. Die Beamten suchen dringend Zeugen, die sich bitte unter der Telefonnummer 06252-7060 melden mögen. Auch wer sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, umgehend mit den Kriminalisten Kontakt aufzunehmen. Der Spielothekenüberfall vom Mittwochmorgen ist der vierte an der Bergstraße innerhalb weniger Wochen. Die drei anderen Überfälle waren in Bensheim und im dortigen Stadtteil Auerbach verübt worden (wir hatten ausführlich berichtet). Ein Zusammenhang kann nicht ausgeschlossen werden, die Kripo arbeitet mit aller Intensität an der Aufklärung der Verbrechen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: