Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau/Wallerstädten: Scheune in Brand gesetzt

Groß-Gerau/Wallerstädten (ots) - Ein Brand an einer Scheune am Montagabend (4.8.) in der Untergasse endete dank dem schnellen Einsatz der Feuerwehr glimpflich. Wie die Kriminalpolizei in Rüsselsheim mittlerweise weiß, wurde ein Anbauschuppen gegen 18 Uhr mutwillig in Brand gesetzt, wonach die Flammen kurzerhand auf die angrenze Scheune übergriffen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein noch nicht zu beziffernder Sachschaden an dem Gebäude. Ein Abriss ist wahrscheinlich. Die genauen Hintergründe der Tat sind momentan Gegenstand der Ermittlungen. Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: