Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Vergebliche Einbruchsversuche in der Innenstadt

Rüsselsheim (ots) - Drei mal versuchten Langfinger am vergangenen Wochenende (1.-4.8.) in der Stadt zum Zuge zu kommen. Dabei hatten es die Unbekannten zwei Mal auf Geschäfte und eine Firma abgesehen. Doch alle Taten blieben im Anfangsstadium stecken. In den Nachmittagsstunden des Freitag (gegen 15 Uhr) hatten es die Ganoven auf Leergut abgesehen. Dazu wollten sie in einen Lebensmitteldiscounter in der Adam-Opel-Straße einsteigen, kamen jedoch über den ausgewählten Lüftungszugang nicht weiter. In der Ludwigsstraße stellte sich zwischen Samstag und Montagfrüh ein hartnäckiges Oberlicht einer Schusterei den Einbrechern in den Weg. Auch hier gelangten die Täter nicht ins Innere des Ladens. Auf zweierlei Weise probierte man es wiederum bei einer Schneiderei in der Ferdinand-Stuttmann-Straße. Nachdem mehrere Hebel an der massiven Tür nicht die erwünschte Wirkung zeigten, musste ein gekipptes Fenster herhalten. Doch auch dieses erwies sich hartnäckig und gewährte keinen Zutritt. Hinweise zu den oben genannten Taten erbittet die Polizei in Rüsselsheim unter der Rufnummer: 06142 / 6960. Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: