Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Fahrradfahrerin erleidet Bänderriss - Unfallverursacher flüchtet | Zeugen gesucht

    Rüsselsheim (ots) - Die Polizei in Rüsselsheim bitte um die Mithilfe der Bevölkerung. Bei einem Unfall am Donnerstag (31.7.), der sich um 11:40 Uhr in der August-Bebel-Straße, Ecke Am Brückweg zutrug, wurde eine Fahrradefahrerin von einem Taxi touchiert und zu Boden gerissen. Die 50-jährige erlitt bei dem Sturz einen Bänderriss. Zuvor gewährte der unbekannte Unfallverursacher noch die Vorfahrt an der Kreuzung, berührte sie danach aber auf Höhe der Schranke zum GPR-Klinikum. Das Taxi hatte ein Mainzer-Kennzeichen. Der Fahrer soll ca. 60 - 70 Jahre alt, von kräftiger Statur und mit einem karierten Hemd bekleidet gewesen sein. Er hatte lichtes, kurzes Haar und war alleine in dem Fahrzeug. Hinweise bitte an: 06142 / 69 60.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: