Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch/Weiterstadt: Falschfahrer und Raser gestoppt

    Lorsch/Weiterstadt (ots) - Stets um die Sicherheit aller Kraftfahrer bemüht, war am Sonntagabend (3.8.) wieder eine Zivilstreife der Zentralen Fahndung und Verkehrsüberwachung des Polizeipräsidiums Südhessen im Einsatz. Kurz vor acht konnten die Beamten einen Raser auf der A 5 bei Weiterstadt stoppen. Der 28-Jährige nahm es mit der vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h nicht allzu genau und erfuhr sich mit 170 Stundenkilometern ein zweimonatiges Fahrverbot, ein hohes Bußgeld und vier Punkte in Flensburg. Nicht zu schnell aber falsch herum kam den Ordnungshütern um 22:40 Uhr auf der B 47 bei Lorsch ein Mannheimer BMW entgegen. Der 50 Jahre alte Ortsfremde hatte die falsche Ausfahrt genommen und gewendet, um wieder auf die Autobahn nach Mannheim zu gelangen.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: