Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Kellereinbrecher wieder zugeschlagen

Rüsselsheim (ots) - Erneut wurden mehrere Kellerverschläge in einem Mehrfamilienhaus aufgebrochen. Zwischen Donnerstag und Samstag (2.8.) schlug der unbekannte Täter diesmal in der Darmstädter Straße zu. Ein Zusammenhang zu der Tat vom Freitag im Evreuxring kann nicht ausgeschlossen werden (s. unsere Pressemeldung vom 1.8., 9:57 Uhr). War aufgrund aufmerksamer Bewohner für den Dieb am Freitag jedoch nach Keller Nummer sechs Schluss, gelang es dem unbekannten Einbrecher im neusten Fall sich insgesamt neun Mal unbefugt Zutritt zu den Räumen zu verschaffen. Die aktuelle Beute ist noch nicht genau bekannt. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Zeugen berichten im jüngsten Fall von einem 1,70 - 1,80 m großen Mann mit kurzen, dunklen Haaren. Er soll zwischen 30 und 35 Jahren alt gewesen sein und eine blau-rote Jacke getragen haben. Er führte einen Rucksack mit sich. Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: