Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Sattelzug veliert tonnenweise Getreide auf A 67 zwischen AS Rüsselsheim und Mönchhofdreieck

    Gemarkung Rüsselsheim, A 67 , AS Rüsselsheim (ots) - Mangelhafte Ladungssicherung war der Grund für eine stundenlange Behinderung  des Berufsverkehrs am frühen Montagmorgen auf der A 67, Darmstadt in Fahrtrichtung Köln, kurz  vor dem Mönchhofdreieck. Bei einem Sattelzug aus Bischheim, löste sich während der Fahrt die Türverriegelung des Aufliegers und die mitgeführte Ladung, in Form von ca. 5 Tonnen Getreidemalz, verteilte sich über die komplette Fahrbahn. Der nachfolgende Verkehr kam hierdurch zum Glück nicht zu Schaden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1500 EUR und die Autobahn war kurzzeitig voll gesperrt. Die Aufräumarbeiten dauerten   2 Stunden an. Der Sattelzug konnte seine Fahrt fortsetzen. Zur Zeit beträgt die Staulänge noch 5 km.

    Klaus Lehmann, Polizeiführer vom Dienst


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: