Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Straßenraub

    Mörfelden-Walldorf (ots) - Am 02.08.2008, gg. 14.50 Uhr, fuhr ein 80jähriger Mörfelder mit seinem Fahrrad über einen Feldweg vom Friedhof in Mörfelden in Richtung Lidl-Markt. An der Gerauer Straße hielt er an und wurde von drei Jugendlichen angesprochen. Unter Vorhalt eines Messers verlangten die drei Jugendlichen Geld von dem Mann. Als der Mörfelder den Jugendlichen sagte, daß er kein Bargeld bei sich habe, wurde er von einem der Jugendlichen durchsucht. Da auch das für die Täter keinen Erfolg brachte, entrissen sie dem Mann die Armbanduhr der Marke "Bellmondo" und verletzten ihn durch mehrere Messerschnitte am linken Unterarm leicht. Danach flüchteten die Täter in Richtung Waldschwimmbad.

    Bei den Tätern soll es sich um drei ca. 15 - 16 Jahre junge und ca. 160 - 165 cm große Männer mit südländischem Aussehen gehandelt haben. Einer der Jugendlichen war mit einer blauen Jeans, einem weißen T-Shirt und einer roten Weste bekleidet.

    Der Geschädigte wurde leicht verletzt und konnte nach Behandlung seiner Schnittwunden durch den Rettungsdienst wieder nach Hause gehen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeistation Mörfelden-Walldorf
POK Hahn
Dienstgruppenleiter

Telefon: 06105 - 40060

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: