Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Nach Ladendiebstahl in Untersuchungshaft

Darmstadt (ots) - Nach dem Diebstahl von einer Flasche Eau de Toilette im Wert von 67,95 Euro in einem Warenhaus in der City, ist ein 31 Jahre alter Wohnsitzloser festgenommen worden und seit Mittwoch in Untersuchungshaft. Der Mann ist drogenabhängig und war schon häufig mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Bei dem Diebstahl hatte er ein Springmesser einstecken. Aber nicht nur die Waffe, auch 45,6 Gramm Haschisch förderten die Beamten bei seiner Durchsuchung zutage. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt beantragte Haftbefehl. Der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht schickte den Einunddreißigjährigen in Untersuchungshaft. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: