Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Täter griff durch Autofenster und raubte Handy, mit dem Beifahrer telefonierte

Darmstadt (ots) - Ein Handy war in der Nacht zum Mittwoch in Darmstadt die Beute eines bisher unbekannten Täters. Die Polizei registrierte einen nicht alltäglichen Ablauf. Der Geschädigte, ein 20-jähriger junger Mann aus Darmstadt, war Beifahrer in einem Pkw. Sein Fenster war offen, er telefonierte. Als der Pkw anhalten musste, griff der Täter, der zu Fuß unterwegs war, in das Auto und entriss seinem Opfer das Handy. Dabei erlitt der Zwanzigjährige leichte Verletzungen an seinem Auge. Der Täter ist ca. 1,80 Meter groß und schlank. Er hat dunkle Haare und trug kurze breite Jeans, ein langes schwarzes kurzärmeliges T-Shirt und eine schwarze Basecap. Seine Hautfarbe ist dunkel. Der Täter flüchtete mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Die Fahndung nach dem Unbekannten blieb bislang ohne Erfolg. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 9690, erbeten. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: