Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Griesheim: Jugend schützt vor Torheit nicht | Gewaltsame Unterschlagung

    Griesheim (ots) - Ein bei der Polizei einschlägig bekannter 14-jähriger Junge aus Griesheim hat am Sonntagabend (28.7.) sein Straftatenkonto um zwei weitere Taten erweitert. Ein auf dem Georg-Schüler-Platz bei zwei 17 Jahre alten Jugendlichen "geliehenes" Handy gab er einfach nicht mehr zurück. Als der rechtmäßige Besitzer und sein Freund das Telefon wiederhaben wollten, schlug der junge Täter zu und flüchtete. Das Resultat: dicke Lippe, wackeliger Zahn und ein gebrochenes Nasenbein. Im Zuge der Ermittlungen konnte der Beschuldigte durch Beamte des 2.Polizeireviers dingfest gemacht werden. Ein Verfahren wegen räuberischem Diebstahls, Unterschlagung und Körperverletzung wurde eingeleitet.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: