Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Drogensucht: Nach Büroeinbruch Festnahme und Untersuchungshaft

Darmstadt (ots) - Bei einem Einbruch in ein Bürogebäude in der Petersenstraße ist am Dienstag ein 25-jähriger Darmstädter festgenommen und seit Mittwoch in Untersuchungshaft. Der Mann war um die Mittagszeit von Zeugen dabei ertappt worden, wie er ein Handy und einen Laptop stehlen wollte. Er hatte bereits eine Stahlseil-Sicherung abgetrennt. Für die Polizei war der Mann kein Unbekannter mehr. Der Fünfundzwanzigjährige ist drogenabhängig und war schon häufig mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Bei seiner Vernehmung schilderte er, dass er den Laptop zum Erwerb von Heroin verkaufen wollte. Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass der Beschuldigte anhand von Fingerspuren für einen Einbruch in ein Pfarrhaus in Darmstadt in Frage kommt. Des Weiteren werden ihm drei Tagewohnungseinbrüche aus der jüngeren Vergangenheit zur Last gelegt. Zwei davon gestand er, an den dritten konnte er sich wegen seines Drogenkonsums nicht erinnern. Die Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehl. Der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Darmstadt schickte den Mann in Untersuchungshaft. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: